Posts

Es werden Posts vom 2016 angezeigt.

Der Akzent des Weihnachtsmanns - die ungekürzte Fassung

Bild
Der Akzent des Weihnachtsmanns

Als ich Student war, arbeitete ich oft während der Weihnachtszeit als Weihnachtsmann. Das war  ein ganz professionell von der studentischen Arbeitsvermittlung „Heinzelmännchen“ der Freien Universität Berlin organisierter Job. Wir mussten die Adressen im Voraus besuchen, um zu sehen, wie weit sie voneinander entfernt waren. Wer ein Auto hatte, konnte auch einen Engel mitnehmen. Wir durften bei den Familien keine Einladung zu Drinks annehmen, sonst wären wir am Ende betrunken und würden nicht seriös als Weihnachtsmann rüberkommen.

Jeder von uns bekam eine Liste mit 16 Familien. Pro Familie hatten wir 20 bis 30 Minuten Zeit, um die Kinder zu beschenken. Ich kam immer mit  einem Weihnachtslied, meistens „Jingle Bells“, in die Wohnungen hinein und ließ mir von den Kindern den Weihnachtsbaum zeigen und einen Stuhl geben. Das dauerte ungefähr fünf Minuten.  Innerhalb der nächsten fünfzehn bis zwanzig Minuten spürte ich oft, inwieweit bei der Familie wirklich L…

Kontaktmöglichkeiten und E-Book

Freue mich, wenn Sie mir ein Feedback geben oder eine meiner Lesungen besuchen möchten.

Gerne können Sie mein Facebook Seite "liken" oder mich per email kontaktieren, wenn Sie über meine Lesungen und neue Erscheinungen informiert werden möchten.

Frohes Fest!

Veso Portarsky
https://www.facebook.com/VesoKirilovPortarsky/
Email: portarsky@yahoo.com

Mein erster Roman ist als E-Book und auch als Buch portofrei  hier erhältlich:
 https://www.shaker-media.eu/de/content/bookshop/index.asp?ISBN=978-3-95631-347-9&ID=2

BERLIN WILL STAY BERLIN: THE CAPITAL OF LOVE, FREEDOM AND ART- ENJOY MY BERLIN POEM

Bild

Veso Portarsky is reading X Mas Story for Johny Strange von Culcha Candela

Enjoy: https://www.youtube.com/watch?v=tU0Eb_vItCQ&feature=youtu.be

Veso Portarsky and Nina Hall - Vorweihnachtliche Einladung am 18. Dezember um 17 Uhr im Myers Hotel in Penzlauer Berg

Bild
Vorweihnachtliche Buchlesung mit Veso Portarsky und Live Musik mit Nina Hall im Meyer`s Hotel Berlin am 18.Dezember um 17 Uhr

Bei diesem Abend der besonderen Art liest der "bulgarische Kaminer" Veso Portarsky aus seinen geistreichen und stimmungsvollen Kurzgeschichten über Weihnachten und den ganz normalen Wahnsinn im Alltag. Die erfrischenden Weihnachtsgeschichten von Veso Portarsky sind bereits in der Diogenes-Anthologie "Diesmal schenken wir uns nichts: Geschichten für eine entspannte Weihnachtszeit" und bei Spiegel Online veröffentlicht. Der Autor gab 2015 auch sein erstes Buch "Der größte Orgasmus auf dem Balkan" heraus. Derzeit arbeitet Veso Portarsky an seinem zweiten Buch „Capitalism kills love“ und wird einige noch nicht erschienene Geschichten davon vorlesen.

Mitten in der unbändigen Heiterkeit, ausgelöst von Vesos Kurzgeschichten, werdenganz neue Songs vom Debüt-Album der englischen Sängerin und Songwriterin Nina Hall erklingen.

Buchlesung von Veso Portarsky mit Live-Musik von Vladimir Karparov am Mittwoch, den 14. Dezember 2016 um 19.00 Uhr im Bulgarischen Kulturinstitut in Berlin

Bild

Als Weihnachtsmann im Krankenhaus

Die neue Auflage meines Buchs ist in der Mode Boutique SUPERCONSIOUS in Berlin Mitte zu kaufen

Liebe Freunde,

die neue Auflage meines Buchs ist nicht nur in den Buchhandlungen, sondern auch in der Mode Boutique in Berlin Mitte zu kaufen. Der Laden liegt direkt am Rosenthaler Platz.
Superconscious Store, Weinbergsweg 22, 10119 Berlin! Check it out: https://superconscious.de/

Sonst auch als E-Book verfügbar: 

https://www.shaker-media.eu/de/content/bookshop/index.asp?ISBN=978-3-95631-347-9&ID=2 

Ich bedanke mich im voraus für Euer Interesse und wünsche ein fröhliches Wochenende!

Veso Portarsky

Arbeitsbeschaffungsmöglichkeiten in Bulgarien