Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2014 angezeigt.

Bulgarische Einstellung zum Sozialtourismus

Bulgarische Einstellung zum Sozialtourismus

Irgendwann hörte Dragomir von einem Freund, daß das Geld in Deutschland auf der Straße liegen würde. Er wollte sich das anschauen und kaufte sich ein Flugticket.

Wie er aus dem Flieger in Berlin Tegel ausstieg, sah er neben der Flugzeugtreppe einen Geldbeutel voll mit Euroscheinen. Er kickte den Beutel mit seinem rechten Fuß kräftig zur Seite.

"Sind die Deutschen bescheuert? Ich fange nicht gleich mit dem Aussteigen aus dem Flugzeug mit der Arbeit an!"

Die ersten Erfahrungen mit den Berliner Verkehrsbetrieben

Die ersten Erfahrungen mit den Berliner Verkehrsbetrieben


Ich war 2 Stunden davor von Sofia in Berlin angekommen und wollte mir die Stadt anschauen. Ich nahm deswegen einen Bus Richtung Zentrum und fuhr los. Irgendwann nach dem Brandenburger Tor fasste ich den Entschluss, auszusteigen.
Der Bus hielt an. Die vordere Tür ging auf und Leute stiegen ein, die hintere Tür jedoch blieb zu. Bei den Bussen in Sofia gingen an jeder Haltestelle sämtliche Türen auf und zu, und man konnte überall ein- und aussteigen.
Da ich dachte, dass die Fahrerin (es war eine Frau!) einfach vergessen hatte, die hintere Tür zu öffnen, wollte ich sie möglichst höflich darauf aufmerksam machen. Schließlich hatte ich einen Monat zuvor mit Auszeichnung das Deutsche Gymnasium der Stadt Sofia abgeschlossen, wo deutsche Lehrer mir fünf Jahre lang die Sprache von Goethe und Schiller beigebracht hatten. Es war an der Zeit, von meinen Sprachkenntnissen Gebrauch zu machen:
„Entschuldigen Sie bitte die Störung, würden Sie so fr…

Der größte Orgasmus auf dem Balkan

Der größte Orgasmus auf dem Balkan

Ein Freund von mir arbeitete als Chef des Wachschutzes bei der Residenz der Arabischen Emirate in Sofia. Wenn der Botschafter verreist war, nutzte er seine Abwesenheit, wie man das eben so auf dem Balkan tat und organisierte legendäre Parties. Große Orgien kamen zustande.
Die Residenz bot auch die dafür geeignete Atmosphäre - einen wunderschönen Garten mit Swimming Pool, zahlreiche luxuriös ausgestattete Zimmer und einen indischen Koch, der für einen Teil des leiblichen Wohls sorgte.
Mein Kumpel Dragomir, ein sehr gut gebauter Bursche, bei dem die Liebe zu den Schwergewichten im Fitnessraum vergleichbar groß mit der Liebe zu den Büchern klassischer russischer Literatur in seiner Wohnung war, enthüllte mir eines Morgens nach einer schlaflosen Nacht das Geheimnis des größten Orgasmus auf dem Balkan. Wir saßen draußen im Garten vor dem Pool. Die Sonne wurde gerade wach. Das Licht war frisch und hell. Der warme Sommerwind Sofias begrüßte uns mit dem Beginn …

Drei neue Santa Claus Kurzgeschichten für einen fröhlichen dritten Advent

Bild

Poems from around the World: My little poems are refelcting my vision to catch the spirit of the places I have been. Enjoy them!