Posts

Es werden Posts vom Mai, 2019 angezeigt.

GAULAND

Gauland

Nicht die Spenden der in der Schweiz ansässigen Milliardären, die über Strohmänner gemacht wurden, beschäftigen den Kopf von Gauland so sehr. Auch der Parteiaustritt einiger Mitglieder seiner Partei, die über fehlende, vernüftige Wirtschafts- und Aussenpolitik klagten, beunruhigte ihn wenig. Drei Fragen raubten ihm die Ruhe:

1. Wie konnte sein Vorbild Helmut Kohl zulassen, dass sein Sohn Peter eine Türkin heiratete?

2. Wie konnte die Nachfolgerin von Helmut Angela eine Million Flüchtlinge in das Land reinlassen? Hat sie sich die christlichen Werte, die ihre Partei vertritt, zu sehr ans Herz genommen oder hat sie den Verstand verloren?
Und last but not least: Wie konnte ein Schwarzer wie Boteng so viel Geld legal verdienen, dass er sich eine Prachtvilla in der Nobelgegend von München leisten konnte?
Gauland suchte fieberhaft nach Antworten: Er konnte sich nicht in die Ehe von Helmuts Sohn einmischen, aber gründete als Antwort auf die Angelas Entscheidung seine eigene Partei und…